Alles für den Einstieg ins Tastenspiel

Noten

Mein Lieblings-Weihnachtsalbum!
Die Stücke sind sehr gut spielbar vom Anfang bis fortgeschritten.
Sie sind
sowohl als Leadsheets (Melodie mit Akkordsymbolen) als auch als Voll-Notensatz (Violin- und Bass-Schlüssel) vorhanden.
Viele meine SchülerInnen spielen alljährlich zu Weihnachten aus diesem Heft!


Dazu passend:

Diese Schule lehrt sowohl Voll-Notensatz als auch Leadsheets! Es wird auch die Begleitautomatik erklärt, die Du in Deinem Home-Keyboard vorfindest. Ich habe auch gar nichts gegen den Einsatz der Begleit-Automatik: SchülerInnen können von Anfang an zu Playbacks spielen und lernen auch noch Akkorde in der linken Hand zu greifen.
Aber jetzt kommt’s: Warum werden Schulen, die Leadsheets beinhalten, immer automatisch als „Schulen für Begleitautomatik“ bezeichnet? Wir spielen auch auf dem Klavier mit Leadsheets. Dann greifen wir aber nicht in der linken Hand Akkorde, sondern spielen universelle Begleitmuster, zu denen zunächst die Melodie einstimmig in der rechten Hand gespielt wird. (Keine Sorge, das ist nicht schwer! :-D)

Umgekehrt spielen wir auch auf Keyboards Voll-Notensatz. Die Frage ist auf Dauer einfach, ob Du Dich auf eine Art des Spielens (LS oder VN) konzentrieren möchtest.

Der „Keyboard-Kurs“ war lange Zeit mein Favorit Nr. 1 unter den Keyboard-Schulen, ist aber jetzt durch die folgende Schule abglöst worden. Ich habe den Eindruck, dass deren Autor das Anliegen umgesetzt hat, den „Keyboard Kurs“ und die „Europäische Klavierschule“ unten zu einer zusammen zu fassen; sehr gelungen, wenn auch im Layout nicht so ansprechend wie erstere:

Lass Dich nicht irritieren! Du kannst mit dieser Schule nicht nur ins Keyboardspiel, sondern auch ins Klavierspiel einsteigen; vorausgesetzt, Du möchtest Dich auch mit Akkorden/Leadsheets befassen. Wenn Du Dich für Pop- und Jazz interessierst ist das aber unabdingbar! Wenn Du in die „klassische“ Richtung gehen möchtest, empfehle ich Dir eher die Europäische Klavierschule. Wenn Menschen bei mir ganz neu anfangen, gebe ich gerne erstmal eine Einführung in beides (VN und LS).
Voll-Notensatz und Leadsheets.

Mein Favorit Nr. 2 unter den Weihnachtsalben!
In diesem Heft sind die Stücke
ausschließlich im Voll-Notensatz.
Das Album eignet sich sehr gut ganz für den Anfang bis deutlich fortgeschritten.


Dazu passend:

Meine Lieblings-Klavierschule!
Fritz Emonts hat ganze Arbeit geleistet und eine gut gegliederte Klavierschule aufgebaut.
Didaktisch verwendet sie das System c1 + c1, d.h. beide Daumen liegen auf dem c1,
Die rechte Hand deckt den Tonraum über und die linke Hand den Tonraum unter dem c1 ab.
Das führt zu einem deutlich intuitiveren Umgang mit Noten als andere Systeme
. Ausschleßlich Voll-Notensatz.

Mein Favorit Nr. 3 unter den Weihnachtsalben!
Schott hat hier eine Sammlung an Weihnachtsliedern herausgebracht, unter denen sich auch viele internationale befinden. Der Schwierigkeitsgrad ist deutlich höher als beim „Keyboard Weihnachtsalbum oben.
Ausschließlich Leadsheets!

Instrumente

Yamaha PSR-E373
Das ideale Einsteiger-Keyboard!

Yamaha PSR-EW310
(identisch mit dem PSR-E373, aber mit 76 Tasten)

Yamaha P-45 B
Das ideale Einsteiger-E-Piano!

Auch sehr interessant